CEBIT beginnt am Montag

Am Montag beginnt sie wieder, unsere CEBIT.

Die neuausgerichtete CEBIT. Denn – während früher die CeBIT im März stattgefunden hat, findet sie just im Juni statt. Da wird es dann noch heißer zugehen. Während man früher auf Geschäftskunden fokussiert war, wendet man sich nun wieder verstärkt den Privatkunden zu.

Messeauftakt: Montag, den 11. Juni mit einem Konferenztag rund um die digitale Transformation. Früher als die CEBIT noch die CeBIT war, konnte man die Eintrittskarte grad noch so bezahlen. Heute zu CEBIT-Zeiten bezahlst du für ein Tagesticket immerhin 100 Euro.

Die Transformation von CeBIT zur CEBIT wurde übrigens so erklärt, daß das “E” für “Erfolg” stehe. Und Erfolg wird bekanntlich großgeschrieben. Deswegen nun CEBIT und nicht mehr CeBIT. Bei all diesen Feinheiten muß man stoischer Bit-Schrauber sein, um an solchen Spitzfindigkeiten seinen Spaß zu haben.

Laut Meldung aus “gut unterrichteten Kreisen” soll die CEBIT diesmal ohne den gewohnten Messebesuch und ohne die Ansprache unserer Kanzlerin beginnen.

Einen 360-Grad-Überblick zur CEBIT findet man hier. Mit Glück bleibt uns die Messe durch das neue Messe-Konzept  erhalten. Während Apple mit seinen Events eine überschaubare sehr homogene Zielgruppe ansprechen kann, muß die Messeleitung in Hannover eine höchst heterogene Zielgruppe ansprechen (vom kleinen Büro bis zum Konzern, vom Programmierer, über Manager bis zum Privatkunden). Während Apple ein überschaubares Produktangebot bietet, bietet die CEBIT mit rund 2.800 Ausstellern unüberschaubare Vielfalt. Die Begeisterung ist nicht so hoch wie in der Apple-Welt. Die Messeleitung steht im Prinzip vor einem riesigen Problem.

Meiner Meinung nach ist nur die zielgruppengerechte Aufspaltung in eine CEBIT/Business- und eine CEBIT/Consumer-Messe die Lösung.

(1) Heise-Artikel, “Cebit-Chef: Digitalisierung steht nie still”


Am Montag ist in Hannover zunächst einmal CEBIT Conference.

Der Take-off-Monday beginnt mit einer Keynote von Jaron Lanier: ” Dawn of the New Everything: Encounters with Reality and Virtual Reality”, um 10 Uhr 15.

Zu Herrn Lanier habe ich beim MDR eine Buchrezension zu “Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst” von Jaron Lanier gefunden.

Das wird auf jeden Fall eine sehr ungewöhnliche plus interessante Keynote!!!

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen