Das Hüttle aber schon leerer bekommen …

Die Hütte selbst im Inneren ist schon deutlich leerer geworden und geprept.

Wobei das Problem war, ich will nicht alles verschenken und habe Kleinigkeiten für kleines Geld verkauft. Als erstes kam mein großer 24 Zoll Monitor weg. Da kam jemand extra aus Tübingen und hat den geholt.

 

 

Ich habe jetzt nur noch den kleinen Monitor, einen bewährten 17 Zoll TFT-Monitor der Marke Schneider. Noch aus den Zeiten, als die Schneider Rundfunkwerke in Türkheim [nicht das bei Stuttgart – bei dem du nie weißt, was nun Ober- und was nun Untertürkheim ist – sondern das im Allgäu] erfolgreich in IT gemacht haben.

 

Bei meiner Handbücherei – vorwiegend Buchführungsbüchern, wie die bewährten Klassiker von Bornhofen (- die hat man zu kennen) und BWL-Büchern – hatte ich weniger Glück. Selbst für 2,– Euronen pro Stück gingen die Buchführungsbücher nicht weg. Bislang wollte die Buchführungsbücher schlicht niemand. Noch nicht einmal geschenkt.

Da heißt´s also dran bleiben. Das große Problem ist, ich kann ja nichts mitnehmen. Es wäre zudem fatal, wenn´s dableiben würde, dann müsste ich am Ende sogar noch den Container bezahlen für die “Entsorgung”.

Also, im Inneren der Hütte geht das Aufräumen fleissig voran. Bei einigen Things kamen die Leute von weit hergefahren, aus Konstanz und Ludwigsburg gar. Das ist heut nimmer so …

 

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen