Das Wonder-/Wandergirl als Animated Gif auf meiner Site eingefügt

 

Die vier Jahrestrends im Webdesign 2018:
1. Lebendige Farbigkeit (alternativ “minimalistischer Style” in black [#242424] and white)
2. Animation (Wiederkehr der “fliegenden Toaster” without toasters …).
3. Aufbrechen des Grids (- wobei du um den Grid aufzulösen, unbedingt einen Grid haben und kennen musst).
4. Immer mehr Kreise, Bubbles ersetzen Rechtecke.

 

Wobei du im Showroom nicht allein auf den Trend setzt
– denn mit dem Showroom willst du werbemäßig positiv in Erinnerung bleiben.

Das ist wie bei einer Frau, die ein Kleid kauft und die Verkäuferin sagt, “das ist grad Trend”.
Und nachher laufen alle Frauen in der gleichen Art Kleid rum,
die Individualität ist dann irgendwo perdu.

Wie die stilvolle schlaue Lady setzen wir also nicht auf “den Trend”,
sondern auf die stimmige passende Lösung.

 

Meine neue Site habe ich bei der Januar-Überarbeitung spürbarer auf Showroom und Webdesign ausgerichtet. Die Animationen laufen ausschliesslich in der Gallery Section. Nun sind animated gif´s relativ simpel und kompakt, trotzdem erstaunlich – was man schon mit einfachen gif´s machen kann. [Umso mehr natürlich mit der Adobe Software. Und das wird der nächste Step …].

 


Unten aus meiner Sonntags-Übung Rechteck plus Kreis, jetzt sogar animiert. Mittels WordPress Plugin kann die Animation jetzt auch in WordPress gezeigt werden.

 

 

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen