Facebook 30 Milliarden US-Dollar Markenwertverlust – 60 Milliarden US-Dollar Kursverlust

Datenschutz, Datensicherheit und Big Data werden eher selten unter wirtschaftlichen Aspekten im Zusammenhang mit dem eigenen Firmenwert betrachtet. Tatsächlich bestimmt der Schutz unserer Daten (Kunden-, Personal-, Lieferantendaten) ganz elementar den Börsenwert (bei börsennotierten Firmen) und den “Ruf” bei kleinen (nicht börennotierten) Firmen.

Die Facebook-Affäre (“der Datenskandal”) hat natürlich auch wirtschaftliche Auswirkungen. Der Markenwertverlust soll nach Angaben von Brand Ticker rund 30 Milliarden US-Dollar betragen, der Kursverlust soll nach Angaben von Bloomberg fast 60 Milliarden US-Dollar betragen.

Das ist nicht uninteressant: Es scheint bei Facebook sogar einen Leverage-Effekt von Markenwert zum Kurswert zu geben, der Hebel ist annähernd 2.

Quelle: Horizont

 

 

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen