Die Gender-Correctness und unser Vorschriftszeichen 239 (“Mutter mit Kind”)

 

Die in der Landeshauptstadt haben ihre Stäffeles. Auf welche die Stuttgarter mit Recht stolz sind. Wir im Flecken dagegen haben unsere Steigen. Was nicht verwundert, da der Ort mit seiner Unter-, Oberstadt und dem Lindenhof den Hang richtig steil hinauf geht. Wir sind stolz auf unsere Steigen. Denn sie sind sehr steil und sehr wunderschön. Außerdem hier vor Ort, quasi etabliertes Lokalkolorit.

Heute soll es aber nicht um die lokalen Sehenswürdigkeiten gehen. Sondern um das wohlgefällige Vorschriftzeichen 239. Auch bekannt als “Mutter mit Kind”. Da wundert es ein wenig gewaltig, dass gerade dieses Schild noch nicht als gender-inkorrekt enttarnt worden ist. Es ist ein Elend: denn Schild 239 ist ein Angriff auf unsere real stattfindende Geschlechtergerechtigkeit.

Denn hier wird eindeutig “der Mann mit Kind” (ein Vater gar, auf jeden Fall diesmal ein male diskriminiert). Wie viele junge Väter sehe ich mit Kind unter dem Arm unsere steilen Steigen hochlaufen. Trotzdem wird hier rein verkehrstechnisch der Eindruck erzeugt, nur eine Mutter würde mit ihrem Kind spazierengehen. 

Durch dieses Schild könnten zudem alle Nicht-Hiesigen zu der irrigen Annahme gelangen, Männer mit Kind dürften unsere Steigen nicht laufen. Schlimmer noch, auswärtige Ordnungshüter könnten in einer irrigen Annahme Männern vielleicht gar ein Ordnungsgeld in Höhe von fünf bis 35 Euro verhängen. Denn tatsächlich handelt es sich bei dem Schild “Mutter mit Kind” um ein Verbotsschild, welches bei Zuwiderhandlung ein Ordnungsgeld in Höhe von 5 – 35 Euro nach sich zieht.

Nun könnten weibliche Wesen der Meinung sein, gerade dieses Schild “lobe die Frau” wie weiland der Minnesang  und beschreibe soziale Realität. Dies ist leider auch wieder eine falsche Sicht des Schildes 239. Denn die Frau mit dem Kind an der rechten Hand, würde in der Realität zusätzlich noch in der linken Hand ihren Einkauf in zwei Taschen nach oben tragen. Unter dem linken Arm natürlich noch ein kleines Gebinde Mineralwasser geklemmt. Zur Erleichterung natürlich in praktischen Plastikflaschen …

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen