Jedes 2.te Unternehmen fühlt sich durch Abmahnungen wegen Internetsite oder dem Shop bedroht

 

Jedes zweite Unternehmen fühlt sich durch Abmahnungen wegen der Firmen-Internetsite oder dem Shop bedroht. Hierbei werden Unternehmen zu Hunderten wegen oft geringfügiger Formfehler auf ihren Websites oder in ihren Online-Shops abgemahnt. Gerade Kleinunternehmer oder Existenzgründer können die finanziellen und personellen Ressourcen für einen Rechtsstreit häufig nicht aufbringen und werden dazu genötigt die Abmahngebühren zu zahlen und eine Unterlassungserklärung zu unterschreiben. Diese verpflichtet den Abgemahnten dann im Wiederholungsfall zur Zahlung hoher Vertragsstrafen (im vier- bis fünfstelligen Bereich).

Aufgrund der Vielzahl der einzuhaltenden Formvorschriften und Informationspflichten, sowie weit gefasster Unterlassungserklärungen, ist die Wiederholungsgefahr auch bei ernsthaftem Bemühen um Rechtskonformität groß. Auf der Seite der Abmahner ist dies ein Millionengeschäft. Für die abgemahnten Unternehmen dagegen kann dies den Ruin bedeuten. Jedes zweite Unternehmen fühlt sich nach einer aktuellen Befragung von Trusted Shops durch Abmahnungen in seiner Existenz bedroht. Viele beenden deshalb – dies ist auch die Erfahrung der IHK´s – das Gewerbe. Hier werden aus Gewinninteresse Existenzen und Lebensträume vernichtet und es entsteht ein erheblicher gesamtwirtschaftlicher Schaden.

Die IHK Frankfurt weist aktuell
auf eine Online-Petition
gegen diesen Abmahnwahnsinn hin.
Sie können/ Du kannst Dich hier dieser Online-Petition anschliessen.

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen