Endlich mal wieder ein nahrhaftes Thema: Schnecken

Ich tät sie um Himmels willen nicht essen. Nie!!! Obwohl – in der Jugend in Haslach wurden die mit Kräuterbutter von Feinschmeckern verzehrt. Schnecken hat man nicht gegessen, die hat man verzehrt oder verspeist,  sogar!

Nun bin ich absolut kein Freund des Essens von Weichtieren, speziell von Schnecken. Denn es gibt Geschmackvolleres auf der Welt und vor allem weniger Schneckiges. Ich habe immer gesagt, mit leckerer Kräuterbutter schmeckt dir einfach alles …

Wir haben überaus prächtige Weinbergschnecken im Garten, die ich immer treffe, wenn ich die Hütte rauf und rabb gehe. Korrekter muß es natürlich heißen, die Schnecken treffen mich. Und ich habe immer obacht zu geben, daß ich nicht versehentlich auf sie trete. Das sind zum Teil riesige Weinbergschnecken. Nein, kein Wein in unserem Garten, aber ein Berg.

Ich sammle die Schnecken stets vorsichtig ein und setze sie in das Biotop unseres Nachbarn, ein riesiges unbebautes Grundstück. Dabei achte ich immer darauf, daß ich Frau und Herrn Schnecke gemeinsam über den Zaun lupfe. Setze sie sanft in Nachbars Wiese. Wobei die Unterscheidung der Schnecken nach Geschlecht eher falsch ist, weil eine Schnecke beide Möglichkeiten in sich vereint. Ein multifunktionales Geschöpf eben und Kriechtier.

Man könnte sie wohl auch rüberwerfen, denn Schnecken haben kein Gehirn. Die würden also nicht Kopfweh kriegen, wenn sie auf den Boden fallen. Sie sollen sogar unter Naturschutz stehen (siehe hier).

Trotzdem – ich helfe Schnecken über die Strasse, weil ich sie mag – nicht aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Verpflichtung …

e

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen