[Übung] Werbeentwurf – mit unverbundenen Preisen

Das Bild unten ist es dann geworden.

Mal wieder gespannt, ob ich zu hören bekomme, “Sie – können Sie uns das nicht richtig gerade machen?”. Und ich antworten muß: “Sie – das gehört so…”.

 

 

Das Projekt lief lautmalerisch unter “free from fish” (siehe Bild unten).

Die große Frage war, ob man aus dieser ewigen Blockbildung “Artikel – Preis” herrauskommt und ob es da Alternativen gibt. Man kann die Relation ohne Gefahr des Mißverständnisses auflösen. Links stehen die Artikelbezeichnungen – in der Mitte die Person – rechts die Preise. Das ordnet sich sinnvoll im Raum ohne Verwechselungsgefahr. Wichtig ist: die Person (die Kundin)  ist zentral zwischen Artikelbezeichnung und Preis.

Zum Einstieg und zur Motivierung:

 

Versuch

 

Versuch

 

Vorläufige Lösung.

 

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen