Und wieder beginnt der Arbeitsmorgen mit Wölfle und Bach

 

Und wieder beginnt der Arbeitsmorgen mit dem Wölfle und den Klängen von Bach. Ein betulicher Sommer-Samstag-Morgen startet mit Wölfle und Bach im Hüttle.

Wobei ich wie immer verblüfft bin, daß der kleine nervöse Hund – wie ich – die Musik von Bach (Johann-Sebastian, nicht Sulzbach) schätzt. Das Wölfle scheint bei Bach sogar am angenehmsten zu träumen und sich zu entspannen.

 

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen