Von wegen der Handel ist (sei) tot – jetzt kommen Apartment Stores

Man kennt das Gerede, daß der stationäre Handel tot sei. Trotzdem wird vorwiegend dort gekauft.

Den Wandel muß man ohne Scheuklappen sehen: Internethändler werden zu stationären Händlern und das ist jetzt eine relativ neue Entwicklung: Händler verkleinern sich bewusst und verkaufen im Apartment Store. Der Freiraum, die leere Fläche gehört dabei zum Konzept. Am Einfachsten stellt man sich ein Apartment Store als eine ultra-designte und ultra-aufgeräumte kleine Wohnung vor. Die Things in diesem Apartment Store kannst Du käuflich erwerben und in dein Domizil übernehmen.

Beim Apartment Store haben wir also wieder einen gegenlaufenden Trend: Weg von der Fläche, weg von den Shopping-Centern hin zum Anbieten (und Verkaufen) im überschaubaren beinah familiären Umfeld auf kleiner überschaubarer Fläche. Der Apartment Store ist der Showroom vor Ort.

Hier der Link zu der wunderschön cleanen WordPress Site von TheApartmentStore in Zürich, in der Löwenstrasse.

 

 

 

Anhang.

“Los Angeles // The Apartment by The Line” aus The Wall Street Journal.

NOBOHOME.

 

error: Content is protected !!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen